Nuklearmedizin

Leistungen

Hochschulambulanz, Haus 54: Organdiagnostik und Schilddrüsenambulanz

Szintigraphie und SPECT

  • Schilddrüsendiagnostik: Schilddrüsenszintigraphie, Ultraschall, lokalablative Verfahren
  • Skelettszintigraphie (Knochenszintigraphie)
  • Myokard-Szintigraphie (Herz-Szintigraphie)
  • Lungenszintigraphie
  • Nierenszintigraphie
  • Wächterlymphknoten-Szintigraphie (Sentinel-Lymphknoten)
  • Magenentleerungs-Szintigraphie
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie
  • mIBG-Szintigraphie (bei Phäochromozytom, Paragangliom, Neuroblastom)
  • Gallenszintigraphie (HIDA)

 

PET/CT, Haus 32

PET/CT (Positronen-Emissions-Tomographie)

  • FDG-PET/CT : Tumorerkrankungen, Entzündungsdiagnostik, Vaskulitis
  • PSMA-PET/CT beim Prostatakarzinom
  • DOTATATE-PET/CT: bei neuroendokrinen Tumoren
  • FET-PET/CT: bei Gehirntumoren
  • weitere Tracer, u. a.: Amyloid, Cholin, FAPI

 

Therapiestation, Haus 23 C

  • Radioligandentherapie (PSMA-Therapie) beim Prostatakarzinom
  • Radiorezeptortherapie (PRRT, DOTATATE-Therapie) bei neuroendokrinen Tumoren
  • Radiojodtherapie bei gutartigen und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen
  • Selektive interne Radiotherapie (SIRT) bei Lebertumoren

Terminvergabe: 069 6301-6803 

Fax: 069 6301-7143

E-Mail: nuklearmedizin@ukffm.de

Betriebszeiten: 08.00-16.00 Uhr

mehr ➔

Stationäres Aufnahmemanagement (PSMA-Therapie): 069 6301- 80644  oder  -6803

Fax: 069 6301-6805

E-Mail: nuklearmedizin@ukffm.de

Betriebszeiten: 08.00-16.00 Uhr

mehr ➔